Rehabilitation mit großen Heringen, sie hure des königs alle durchlaufen eine Spezialtherapie für Erkrankte im Kiewer Delfinarium Nemo, zu dem Komplexe in einigen Städten der Ukraine und im Ausland gehören.
Zwischen dem Patienten und den Delfin entsteht eine unsichtbare Verbindung, die nouveau bordel sarrebruck die Wissenschaft erst noch über Jahrzehnte erforschen muss.
Klasse!, freut sich die Frau.
Die Therapie lässt die Eltern auf ein Wunder hoffen.Die ersten Worte: Mama, hol mich raus!Laut Bogdan Popowski gebe das Heilverfahren der Entwicklung des Kindes innerhalb kurzer Zeit einen Schub.Mittlerweile steigt das Kind mit Freude ins Schwimmbecken, doch die erste Bekanntschaft mit den Delfinen hat den Jungen so huren pb erschreckt, dass er geweint hat.Diese Veränderungen spiegeln sich im Blutbild und im Elektroenzephalogramm wieder.Vor ihm waren ja solch große Heringe!, erinnert sich Soja.Aber die Eltern dürfen sich das nicht zu Herzen nehmen alle Kinder werden durch spielerische Elemente und eine Kunsttherapie an die neuen Bedingungen herangeführt.Der Psychologe David Nathanson aus Florida erforschte diese Methode als erster.Unser Know-how ist einzigartig auf der Welt, niemand hat etwas Ähnliches entwickelt.Man kann sagen, dass es keine Behandlung, sondern eine Rehabilitation der Psyche ist.In der Ukraine werde eine solche Rehabilitationspsychologie schon seit mehr als 20 Jahren praktiziert, wie der Abteilungsleiter für Delfintherapie am Kiewer Delfinarium Nemo, Bogdan Popowski, bemerkt.
Aber es scheint so, dass die wichtigste Entdeckung schon gemacht ist das positive Ergebnis durch den Umgang mit Delfinen ist unbestreitbar.
Die Delfintherapie tauchte in den 70er Jahren des vergangenen Jahrhunderts in den USA auf.
Und ein Junge hat, als er sich vom Delfin verabschiedete, seine ersten Worte gesprochen: Auf Wiedersehen!Jedem Kranken weist man seinen Delfin und zwei Psychologen.Die Psychologen merken an, dass die Delfintherapie die Sprache, die Koordination und den psychoemotionalen Zustand der Patienten verbessere.Ein Junge mit einer Schwimmweste hält sich an den Flossen des Säugetiers fest.Doch ein solcher Preis sei um einiges niedriger als der im Ausland, bemerkt Bogdan Popowski.Unter den Patienten ist auch der 6-jährige Nikita Dontschuk, der schon das dritte Jahr ins Delfinarium geht.Bei der Behandlung verwenden sie das Phänomen der Phonophorese: so ereignen sich im Organismus Veränderungen auf dem Gebiet der Biochemie und der Biophysik.Das Heilverfahren ist nun auch unter Schwangeren und Menschen mit Stressberufen, wie etwa Topmanagern, beliebt.Innerhalb von ein paar Jahren haben mehr als tausend Menschen die Spezialtherapie im Delfinarium Nemo durchlaufen.Von Top-Managern fällt der Stress.



In dieser Zeit haben Wissenschaftler eine Reihe von Forschungen durchgeführt und medizinische Dissertationen auf dem Gebiet der Delfintherapie verteidigt.
Und ein anderer sagte einen ganzen Satz: Mama, hol mich raus!

[L_RANDNUM-10-999]